Genießen

Sommerpicknick mit Blauschimmelkäse-Burgern vom Grill

Rezept: Sommergenuss im Garten mit einem cremig-würzigen Blauschimmelkäse-Burger vom Grill in freundlicher Zusammenarbeit mit Heimgourmet

Manchmal kann Gutes so einfach sein: ein paar Sonnenstrahlen vom Himmel, fröhliches Kinderlachen im Garten und eine Runde Burger vom Grill für die ganze Bande. Da wir uns aber alle immer mal wieder ein i-Tüpfelchen im stressigen Alltag gönnen möchten, haben wir dem „Alltime-favourite-Burger“ dank einer Kooperation mit Heimgourmet eine cremig-würzige, extradicke Schicht des leckeren Bauschimmelkäse Fourme d´Ambert untergeschmuggelt.

Eine Portion Sommer im Bauch für die ganze Bande

Das Beste: Das schmeckt auch den Kleinsten ganz wunderbar. In Kombination mit der hausgemachten Soße und den aromatischen Kakao-Sesambrötchen schwebten wir für einen kurzen Moment auf Schlemmerwolke Sieben.

Blauschimmelkäseburger

Zutatenliste (für 4 Personen):

  • 4 Hamburgerbrötchen, wir verwenden hier gerne dieses super einfache Rezept und verfeinern die Buns mit einer Extranote Kakao
  • Fleisch für 4 Hamburgerpatties oder fertige Patties vom Metzger Deines Vertrauens
  • Salat
  • Tomaten
  • rote Zwiebeln
  • weiteres Gemüse nach Herzenslust
  • je Burger 2-3 großzügige Scheiben des Blauschimmelkäse Fourme d´Ambert
  • Pfeffer, am besten frisch aus der Mühle
  • SalzBlauschimmelkäse-Burger Fourme d´Ambert

für die Hamburgersauce: 

  • 3 Esslöffel Schmand
  • 3 Esslöffel Mayonnaise
  • 3 gestrichene Teelöffel Ketchup
  • 3 gestrichene Teelöffel Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 kleine Gewürzgurken
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen PfefferBlauschimmelkäse-Burger

Zubereitung:

  1. Da die Burgerbrötchen am aufwändigsten sind, werde diese zuerst hergestellt.
  2. Gemüse klein schneiden.
  3. Alle Zutaten der Burgersauce miteinander vermengen, sodass eine cremige Masse entsteht, kühl stellen.
  4. Jetzt wird gegrillt: Den Grill anheizen und die Patties je mit einer großzügigen Prise Pfeffer und etwas Salz würzen, mehr brauchen sie nicht.
  5. Die Patties zunächst von beiden Seiten je etwa 1-1,5 Minuten über dem direkten Feuer angrillen.
  6. Danach in den indirekten schieben und mit dem Käse belegen. Nach etwa 5-7 Minuten (je nach Dicke der Patties) sollte alles gut gegrillt und lecker zerlaufen sein.
  7. Den Blauschimmelkäse-Burger nach Herzenslust belegen, ein gut gekühltes Lieblingsgetränk dazu und das Schlaraffenland ist zum Greifen nah, denn die Kombination aus würzigem Käse, frischem Gemüse, saftigem Fleisch und der feinen Prise aromatischem Kakao ist einfach unschlagbar.PS. Die Blauschimmelkäse-Burger kamen selbst bei den Kleinsten so gut an, dass am nächsten Morgen zum Frühstück gleich nochmal danach verlangt wurde 🙂

Genießt den Sommer!

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply